Saturday, December 8, 2007

Christmas markets in Germany







Every large city in Germany, Austria and Switzerland has at leas one Christmas market.
The first Christmas market was held in Dresden in 1434.
They are usually held in the town’s square or in pedestrian zones, and food, drinks, books; homemade crafts and toys are sold.
These markets open in the beginning of the Advent and on opening night people welcome the “Christkind”, a golden hair angel played by a local young person.

More info in English:
http://en.wikipedia.org/wiki/Christmas_market





Auf Deutsch:
***********************************************************
Weihnachtsmärkte in den deutschsprachigen Ländern
***********************************************************

Lassen Sie sich verzaubern durch die vorweihnachtliche Stimmung,die Jung und Alt gleichermaßen in ihren Bann zieht.

In dendeutschsprachigen Ländern verdichtet sich diese Stimmung an einembesonderen Ort:

Ob man diesen Ort jetzt Weihnachtsmarkt,Christkindlesmarkt oder Adventmarkt nennt, hängt dabei von derjeweiligen Region ab, in der man lebt.

Dies gilt natürlich auch für die Bräuche und die auf den Weihnachtsmärkten angebotenen Speisen und Getränke.

Längst haben sich die großen Weihnachtsmärkte zu beliebtentouristischen Ausflugszielen für Besucher aus dem In- und Auslandentwickelt.

Die Besucher möchten eintauchen in diese einzigartigeMischung aus bunten Weihnachtsdekorationen, typischenMarktständen mit Handwerkskunst, festlicher Beleuchtung und demGeruch nach Glühwein, Bratwurst und Süßigkeiten.

Wenn Sie für Ihre Unterrichtsvorbereitung nach einfachenBeschreibungen für die typischen Traditionen suchen und sich überdie Geschichte der großen Weihnachtsmärkte informieren möchten,sollten Sie mit dieser Übersicht von Märkten aus der Schweiz,Österreich und Deutschland beginnen:






Mittlerweile verfügen fast alle bedeutenden Weihnachtsmärkte übereine eigene Website mit Beschreibungen, Fotos, Panoramabildernoder auch Webcams, die ein Live-Bild vom jeweiligen Markt ins Internet übertragen.

Die Online-Präsentationen werden häufigdurch virtuelle Grußkarten, Geschichten, Marktpläne und Hinweiseauf die kulturellen Rahmenprogramme ergänzt.

Beispiele von Weihnachtsmärkten:


- Wien: Der Wiener "Christkindlmarkt" bietet den Besuchern eineninteraktiven Plan der Marktbuden, der sich sehr gut zurWortschatzarbeit verwenden lässt:
Welche Waren kann man auf demMarkt kaufen?
Die Angebote werden unter Oberkategorienaufgelistet (Weihnachtswaren, Kunsthandwerk, Süßwaren usw.).
Welche einzelnen Produkte lassen sich dieser Oberkategorienzuordnen?




- Bern: In Bern konkurrieren gleich zwei Weihnachtsmärkte um die Gunstdes Publikums.

Auch hier gibt es Händlerverzeichnisse, Webcams,Foto-Impressionen und Hinweise zu den Märkten, die sich gutmiteinander vergleichen lassen:



- Berlin: Der "Weihnachtszauber" auf dem Gendarmenmarkt in Berlin fälltetwas aus dem Rahmen der traditionellen Weihnachtsmärkte.
Welche Besonderheiten können Ihre Lernenden der Online-Präsentationentnehmen?
Welche Waren und kulinarischen Spezialitäten bietendie Aussteller in diesem Jahr an?
Lassen Sie im Sprachkurs dieProdukte sammeln und unter Oberkategorien zusammenfassen:




- Nürnberg: Zu den bekanntesten und beliebtesten Weihnachtsmärkten in Deutschland zählt der "Christkindlesmarkt" in Nürnberg, den es vermutlich bereits im Jahr 1628 zum ersten Mal gab.
Auf der Website ist in der gleichnamigen Rubrik ein "Budenkatalog"verlinkt, mit allen Ausstellern, Produkten sowie einem kurzenText zur Geschichte des Marktes:





info von: infobrief derdiedas
zum Abonieren: join-derdiedaf@rundbrief.de

2 comments:

Katerina said...

The Christmas markets in Germany are very beautiful and I have visited Hamburg, Lübeck and Frankfurt. I hope to visit Nürberg next year. I think that Germany has some of the most beautiful Christmas markets in the world. Greetings from Sweden / Katerina

maria_pin said...

The German markets are coming to Leeds every year, and we love them!! We go for the saussages and cabbage, and this year we also tried sweet red cabbage and duck, and pork with stuffing- it was great! We also like to buy marzipan stollen, candied almonds and mulled wine. I ve been once already this year, but I ll go again!!