Saturday, November 10, 2007

Seminar day at Goethe Institut Thessaloniki

Sprachen lernen als Prozess in der Primar- und Sekundarstufe

Ein bunter, abwechslungsreicher Strauss an Vorträgen und Präsentationen erwartet sie zum diesjährigen Novemberseminar. Ausgehend von der Frage: Was passiert eigentlich beim Lernen im Gehirn und speziell beim Sprachenlernen? – Weiter zu: Schwierigkeiten und Hilfen bei der Wahrnehmung. – Schließlich: Lernen als Kontinuum und last not least: Highlights.

10.00 – 10.15 Uhr Begrüßung durch Herrn Thalmann (Goethe-Institut Thessaloniki und Frau Prof. Dr. Kiliari Aristoteles-Universität Thessaloniki

10.15 – 11.15 Uhr Gehirn und Lernen Frau Xanthos, Goethe-Institut Athen

11.15 – 11.45 Uhr Der Lernserver Frau Loos, Universität Münster

11.45 – 12.00 Uhr Pause

12.00 – 12.45 Uhr Multisensorische Wahrnehmung: Frau Baumgartner, Goethe-Institut Thessaloniki

12.45 – 13.30 Uhr Dyslexie Frau Barou, Dyslexie-Verband, Thessaloniki, in griechischer Sprache

13.30 – 14.15 Uhr Test- und Therapieverfahren Frau Gohlke, Blicklabor Thessaloniki

14.15 – 14.45 Uhr LingoTech Karin Vavatzanidis, Goethe-Institut Thessaloniki

14.45 – 15.00 Uhr Pause

15.00 – 15.45 Uhr Sprachen lernen als Kontinuum Frau Dr. Papadopoulou, Aritstoteles-Universität Thessaloniki

15.45 – 16.15 Uhr Comics am PC erstellen Frau Kerkinopoulou und Frau Tokmakidou, beide staatliche Schulen, Thessaloniki

16.15 – 17.00 Uhr Deutschlehrer-Preisträgerinnen stellen ihre Projekte vor:
1. Annoula Varvari, Gymnasium Nea Moudania
2. Anna Bouba, 1. 12-thesio Dimotiko Scholio Eleftheroupolis, Kavala

17.00 – 17.15 Evaluation und Verabschiedung

This is the schedule of the day. Unfortunately I couldn't stay till the end. I will try and present some of the knowledge I acquired by this seminar in my nextx posts. Some aspects are really interesting for everybody and not just teachers.

No comments: